Tag Archive for kunsttherapie

halbzeit

Fellow-Programm Freies Wissen Zwischenbericht Im September letzten Jahres begann mein Stipendium im Rahmen des Fellow-Programms Freies Wissen, das von Wikimedia Deutschland, Stifterverband und Volkswagenstiftung gefördert wird. Seitdem habe ich in Sachen Open Science einiges dazugelernt, sei es durch Qualifizierungsworkshops oder durch meine Mentorin V.-Prof. Dr. Ina Blümel. Mittlerweile hinterfrage ich so einige konventionelle Vorgehensweisen des Wissenschaftsbestriebs und richte meine Forschungstrategien… Read more →

zehnjähriges

2008-2018 Zehn Jahre kunsthochzwei! Zeit etwas sentimental zu werden, die Jahre zusammen zu fassen und allen zu danken. kunst² Nach meinem ersten Studium wollte ich gerne auch freiberuflich zu arbeiten: Kunst und Kunsttherapie – beides Dimensionen, die sich noch heute in meiner Arbeit wiederfinden. Einen Namen, mit dem ich heute noch glücklich bin, fand sich schnell: kunsthochzwei. 2008 eröffnete ich… Read more →

open access journals

eine Liste rund um Kunst, Kunsttherapie und Psychologie Asche auf mein Haupt. Meinen ersten wissenschaftlichen Artikel habe ich nicht Open Access (OA) publiziert und zudem noch bei Elsevier.  Das hatte den einfachen Grund, dass The Arts in Psychotherapy in der Kunsttherapie ein international bekanntes Journal ist und über einen Impact Factor verfügt. Im aktuellen Wissenschaftsbetrieb sowie im Rahmen meiner kumulativen… Read more →

workshops quantitative bildanalyse

Workshops 2018/19 in Nürtingen, Berlin und Zürich It’s workshop time! In meinen kommenden  Workshops geht es um Kunsttherapie und Wissenschaft. worum geht’s? Neben einem Einblick in den aktuellen Forschungsstand des Fachs zeige ich exemplarisch, wie genuin kunsttherapeutische Forschung aussehen kann. Ich gebe eine theoretische sowie praktische Einführung in das von mir entwickelte Ratinginstrument für zweidimensionale bildnerische Arbeiten (RizbA) und stelle… Read more →

onlinestudie klinische kunsttherapie

Universität Witten/Herdecke Department Psychologie und Psychotherapie Clara Epstein Hier kommt noch ein neuer Studienaufruf, diesmal aus den Reihen meiner Studierenden. Clara Epstein studiert im 6. Semester Psychologie an der Universität Witten/Herdecke. Im Rahmen ihrer Bachelorarbeit erprobt sie mein Ratinginstrument für zweidimensionale bildnerische Arbeiten (RizbA) anhand von Bildern, die in einem klinischen Kunsttherapiesetting entstanden sind. Betreut wird die Arbeit von Prof.… Read more →

preprints publikationen

Literatur zum Ratinginstrument für zweidimensionale bildnerische Arbeiten (RizbA) Wissenschaftliche Informationen sollten nicht hinter einer Paywall liegen, sondern allen frei zugänglich sein. In diesem Sinne findet ihr hier die Preprints zu meinen bisherigen Artikeln sowie meine Abschlussarbeit zur Testentwicklung an der Universität Mannheim zum freien Download. Schoch, Kerstin. (2018, November 7). Jenseits von gut und schön – Entwicklung eines quantitativen Ratinginstruments… Read more →

RizbA fragebogen

Ratinginstrument für zweidimensionale bildnerische Arbeiten (RizbA) Vorläufige Version zum Download für und wider Wenn ich meine Forschungsarbeit vorstelle, bekomme ich gemischtes Feedback. Zum einen erfahre ich viel Interesse von Seiten anderer Wissenschaftler*innen und praktisch tätiger Kunsttherapeut*innen, die eine Weiterentwicklung des Fachs sehr begrüßen und den Fragebogen gerne einsetzen möchten. Auf der einen Seite ist Kunsttherapie ein Fach, in dem traditionell… Read more →

onlinestudie kunsttherapie

kunstbewanderte studienteilnehmer*innen gesucht Große Freude bereitet mir aktuell die Zusammenarbeit mit Studierenden der Hochschule für Künste im Sozialen, Ottersberg sowie der Universität Witten/ Herdecke. Im Rahmen von Abschlussarbeiten und einer studentischen Arbeitsgruppe erproben wir das von mir entwickelte Ratinginstrument für zweidimensionale bildnerische Arbeiten (RizbA) weiter. Entsprechend freue ich mich, heute den Studienaufruf zur Onlinestudie von Beeke Janßen teilen zu dürfen.… Read more →

punctum

Expert*innenvorträge aus KUNST.FORSCHUNG.PRAXIS Ringvorlesung im Sommersemester 2017 14. März – 4. Juli 2017 Hochschule für Künste im Sozialen, Ottersberg Unsere Ringvorlesung hat ein neues Gesicht. Dieses Semester wird die Veranstaltung von Prof. Dr. Constanze Schulze durch uns Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen (Claudia Beißwanger, Sarah Schwienbacher und mir) organisiert. Wir haben keine Mühen gescheut, eine spannende Vortragsreihe mit interdisziplinären Themen rund um das… Read more →

imperfeKT – das vergängliche und das unvollkommene

Intermedialität und Performativität in den Künstlerischen Therapien Tagung 16.-18. Juni 2017 Campus Arts and Change der MSH Medical School Hamburg Gerne möchte ich allen Interessierten unsere diesjährige Tagung der Künstlerischen Therapien ans Herz legen. ImperfeKT Die Tagung ImperfeKT wird von zwei benachbarten Hochschulen aus dem Norden ausgerichtet, der MSH Medical School Hamburg und der Hochschule für Künste im Sozialen, Ottersberg.… Read more →