ausstellung

schimmere vernissage

für die, die waren, sind und sein werden Vernissage 3. Mai 2017 Ausstellung 4.-5. Mai 2017 Galerie der SRH Hochschule Heidelberg Im Rahmen eines neuen Lehrauftrags an der SRH Hochschule Heidelberg, hatte ich die großartige Möglichkeit, dort auch meine aktuelle künstlerische Arbeit in einer Einzelausstellung Schimmere – für die, die waren, sind und sein werden zu präsentieren. Anbei einige Eindrücke… Read more →

schimmere

für die, die waren, sind und sein werden Vernissage 3. Mai 2017, 19 Uhr Ausstellung vom 3.-5. Mai 2017 Galerie der SRH Hochschule, Ludwig-Guttmann-Str. 6, Heidelberg Bildschichten blättern wie alte Wände, unter deren Schleier andere Jahrzehnte zum Vorschein kommen. Durch Erinnerungsschichten schimmert hindurch, was einmal gewesen ist. Unter Einbezug von Großmutters Fotoalben und erzählter Familiengeschichte entstehen Arbeiten, die alte Sinnzusammenhänge… Read more →

jolifanto bambla o falli bambla in der gesundheitspress

Gesundheitspress Frühjahr/ Sommer 2017 Gesundheitstreffpunkt Mannheim Wir freuen uns, dass unser Kunstprojekt Jolifanto bambla o falli bambla im Zentralinstitut für Seelische Gesundheit in der aktuellen Ausgabe der Gesundheitspress des Gesundheitstreffpunkts Mannheim vertreten ist. Julias wunderbare Collage hat es sogar auf die Titelseite geschafft. Die gesamte Ausgabe des Magazins findet sich hier. Merken Merken Read more →

darf ich vorstellen? paula

Lebendiger Galerieraum Atelier für zeitgenössische Bildung Worpswede Heute möchte ich Paula, ein wunderbares zeitgenössisches Projekt  meiner Kollegin Sara Schwienbacher vorstellen. Sara ist Performancekünstlerin, Kunsttherapeutin und ebenfalls Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Hochschule für Künste im Sozialen, Ottersberg. Gemeinsam mit Studierenden hat sie ein großartiges Projekt ins Leben gerufen. Lasst euch inspirieren, werdet   Teil von Paula (Ja, Paula sucht noch Mitstreiter!) und… Read more →

erwin und ich

Erwin Wurm Bei Mutti 15. April – 22. August 2o16 Berlinische Galerie, Berlin Diättipps Ich klemme im Narrow House, einer detailgetreuen, gequetschten Nachbildung des elterlichen Hauses Erwin Wurms. Es packt mich Begeisterung, dann Platzangst –  bürgerliche Enge. Um in Zukunft noch mehr zu klemmen, nehme ich mir vor Konfektionsgröße 50 zu 54 zu befolgen. In dieser fast konzeptionellen Arbeit  weist… Read more →

alles arge in der welt

World Press Photo 2o16 o3. – 26. Juni 2o16 Willy-Brandt-Haus, Berlin Meinungsfreiheit auf Bildebene Der World Press Photo Award wird im Rahmen des weltweit größten und renommiertesten Wettbewerbs für Pressefotografie vergeben. Ausgeschriebene Ziele sind hohe professionelle Standards sowie der freie, uneingeschränkte Informationsaustausch. Quasi Meinungsfreiheit auf Bildebene. Das  verspricht Fotojournalismus vom Feinsten. Fotogalerie ohne nervige Werbung Dieses Versprechung wird gehalten. Viele… Read more →

(con)temporary in hamburg

Drei temporäre Ausstellungen im Museum für Kunst- und Gewerbe Hamburg In der Hauptstadt zu wohnen bietet ganz neue Möglichkeiten. Noch im schönen Süden lebend, war Hamburg eine kleine Weltreise entfernt. Und nun: Einmal in den Zug gesetzt, ein wenig die Landschaft vorbeihuschen lassen um zweieinhalb Stunden später schon in Hamburg zu stehen. Bei dem wildem Aprilwetter der letzten Tage erinnert… Read more →