vita

Dr. phil. Kerstin Schoch
Künstlerin | Kunsttherapeutin | Psychologin

Ein Portraitfoto mit Kerstin im gelben Pullover

ausbildung & studium

2016 – 2022
Universität Witten/Herdecke
Fakultät für Gesundheit, Department Psychologie und Psychotherapie, Lehrstuhl für Statistik und Methodenlehre in der Psychologie
Promotion (Dr. phil.)

2010 – 2014
Universität Mannheim
Psychologie (B.Sc.)

2005 – 2007
Hochschule für Kunsttherapie, Nürtingen
Künstlerische Ausbildung bei Almut Glinin
Bild, Bildobjekt, raumbezogene Konzeptionen

2005
Hogeschool van Arnhem en Nijmegen, Niederlande
Erasmusstudium Kreativtherapie, Bildende Kunst
Künstlerische Ausbildung Fotografie

2003 – 2005
Hochschule für Kunsttherapie, Nürtingen
Künstlerische Grundausbildung bei Prof. Andreas Mayer-Brennenstuhl

2003 – 2008
Hochschule für Kunsttherapie, Nürtingen
University of Applied Sciences (Diplom)

arbeit

seit 2021
Pop-up Institut, Berlin
Eingeworbenes Drittmittelprojekt gefördert durch die VolkswagenStiftung
Hochschule für Künste im Sozialen, Ottersberg
Wissenschaftliche Mitarbeit

2020 – 2021
Fellow-Programm Freies Wissen, Wikimedia Deutschland
Mentorin Knowledge Equity

seit 2020
Sigmund Freud PrivatUniversität Berlin, Universitätslehrgang Kunsttherapie
Lehraufträge, Methodiksprechstunde

2019 – 2021
Hochschule für Künste im Sozialen, Ottersberg
Gleichstellungsbeauftragte

2018 – 2022
Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen, Hochschulstudiengänge Künstlerische Therapien
Lehraufträge

2017
SRH Hochschule Heidelberg, Fakultät für Sozial- und Rechtswissenschaften
Lehrauftrag

2016 2020
Forschungsschwerpunkt Künstlerische Interventionen in Gesundheitsförderung und Prävention
Drittmittelprojekt gefördert durch die VolkswagenStiftung und das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur
Institut für Kunsttherapie und Forschung, Hochschule für Künste im Sozialen, Ottersberg
Wissenschaftliche Mitarbeit

2016
Euro Akademie, Fachschule für Sozialpädagogik, Berlin
Lehrauftrag

2014 – 2017
Hochschule Mannheim, Fakultät für Sozialwesen
Lehraufträge

2009 – 2015
Kinder- und Jugendhilfezentrum Wespinstift, Mannheim
Therapeutischer Fachdienst im kinder- und jugendpsychiatrischen Bereich

2008 – 2010
Stadt Heidelberg in Kooperation mit dem Autonomen Frauenhaus Heidelberg
Kunsttherapeutische Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, die Zeugen und Opfer von häuslicher Gewalt wurden

seit 2008
kunsthochzwei
Freiberufliche Arbeit

2009
Kreiskliniken Darmstadt-Dieburg
Kunsttherapie der Neurologischen Rehabilitation

2007 – 2008
Freiberufliche Arbeit
Gent, Belgien

2006
Xenion – Psychosoziale Hilfen für politisch Verfolgte und Folterüberlebende e.V., Berlin
Kunsttherapeutische Arbeit mit traumatisierten Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen

2006
ArtSourceLab, Berlin
Zeig Deine Sprache – künstlerische Projektarbeit mit traumatisierten jungen Menschen verschiedener Nationalitäten

2003 – 2005
Wohlfahrtswerk für Baden-Württemberg, Stuttgart
Pädagogische Seminarleitung im Freiwilligen Sozialen Jahr

2002 – 2003
Klinikum am Weissenhof – Zentrum für Psychiatrie, Neurologie, Psychosomatische Medizin, Kinder- und Jugendpsychiatrie, Weinsberg
Künstlerische und kunsttherapeutische Arbeit in Forensik und Suchtpsychiatrie

stipendien, preise + drittmittel

2022
Förderung des Pop-up Instituts
Eckhard-Busch-Stiftung

2021
Publikationspreis
Wissenschaftliche Fachgesellschaft für Künstlerische Therapien

2021
GESICHTER
Dokumentarfilm zur Arbeit des Pop-up Instituts
VolkswagenStiftung

2020
The Pop-up Institute: Reducing stigma by means of Creative Arts Therapies
Weltwissen – Strukturelle Stärkung ‚kleiner Fächer‘
Kleine Fächer vermitteln Weltwissen
Förderline 2: Wissenschaftskommunikation
VolkswagenStiftung

2019
DAAD Kongressreisenstipendium Queen Mary University London

2018 – 2019
Stipendiatin Fellow-Programm Freies Wissen
Wikimedia Deutschland, Stifterverband und Volkswagenstiftung

2014 – 2017
Stipendiatin der Mathilde-Planck-Stiftung
Lehrauftragsprogramm, Hochschule Mannheim, Fakultät Sozialewesen

2005
Erasmus Stipendium
Studium Kreativtherapie, Hogeschool van Arnhem en Nijmengen University of Applied Sciences, Niederlande
Europäische Kommission

mitgliedschaften

seit 2017
Gründungsmitglied der Wissenschaftlichen Fachgesellschaft für Künstlerische Therapien e.V. (WFKT)

2016 – 2020
Mitglied und Promovend*innensprecherin im Promotionskolloquiums des Forschungsverbunds Kunsttherapie (FVKT)

seit 2015
Mitglied im Deutschen Fachverband für Kunst- und Gestaltungstherapie e.V. (DFKGT)