projekt

vor einer mit schwarz und weiß besprühten Wand sind ebenfalls schwarze und weiße Gegenstände zu einer Komposition arrangiert | in front of a wall sprayed with black and white, black and white objects are arranged into a composition

pop pop

Wir waren in Marzahn und haben Kunst gemacht. Am 5./6. September 2021 traf sich eines unserer Teilprojekte des Pop-up Instituts. Gemeinsam arbeiteten wir bildnerisch mit Sprühkreide, Gouache, Kohlen, Pigmenten und Object trouvés in einer Produktionshalle, die in Kürze abgerissen wird. Neben zwei Expert*innen mit Schizophrenierfahrung sowie zwei Künstlerinnen und Künstlerischen Therapeutinnen durfte auch Nina Wesemann nicht fehlen, um uns filmisch zu begleiten. Read more →

Ein Sofa steht vor einer gelben Wand. Darüber hängen gezeichnete Portraits | A sofa stands in front of a yellow wall. Above are drawn portraits

gesichter

Wir können es kaum glauben! Mit dem Pop-up Institut haben wir gerade nicht nur ein großartiges Kick-off Meeting erlebt, unser erstes Projekt wird nun auch noch durchgehend von Nina Wesemann filmisch dokumentiert. Ermöglicht wird dieser durch die Volkswagenstiftung, die zusätzlich zur Finanzierung unseres Pop-up Instituts auch die Erstellung und Verbreitung des Films fördert. Read more →

Eine silberne Klangkugel auf Steinboden, dahinter stehende eine Person mit Stativ und Kamera, eine stehende Person mit Kind sowie zwei sitzende Personen | A silver sound ball on stone floor, behind it standing a person with tripod and camera, a standing person with child and two sitting persons

kick-off

Yay, unser Pop-up Institut startet in die künstlerische Phase! Im Kick-off Meeting am 24./25. Juni 2021 trafen sich zum ersten Mal alle Kollaborateur*innen in Berlin, um gemeinsam künstlerisch zu arbeiten. Mit im Team: Expert*innen mit Schizophrenierfahrung, Expert*innen in Künstlerischen Therapien, Bildender Kunst, Musik, Performance, Tanz und Theater sowie eine Regisseurin und Kamerafrau. Read more →

jolifanto bambla o falli bambla in der gesundheitspress

Gesundheitspress Frühjahr/ Sommer 2017 Gesundheitstreffpunkt Mannheim Wir freuen uns, dass unser Kunstprojekt Jolifanto bambla o falli bambla im Zentralinstitut für Seelische Gesundheit in der aktuellen Ausgabe der Gesundheitspress des Gesundheitstreffpunkts Mannheim vertreten ist. Julias wunderbare Collage hat es sogar auf die Titelseite geschafft. Die gesamte Ausgabe des Magazins findet sich hier. Merken Merken Read more →

jolifanto bambla o falli bambla

Collagen von Dada bis zeitgenössischer Kunst – Ausstellung von Arbeiten aus dem Kunstprojekt vom 15.-18. August 2o16 der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie des Kindes- und Jugendalters Vernissage Montag, den 12.12.2016, 15 Uhr
 Zentralinstitut für Seelische Gesundheit
 Standort K3, 4.OG 
68159 Mannheim Ganz herzlich laden wir Sie zu unserer Vernissage ein. Die Künstler werden selbst anwesend sein und freuen sich… Read more →

Vernissage Junge Kunst

Arbeiten aus dem Kunstprojekt der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie des Kindes und Jugendalters Zentralinstitut für Seelische Gesundheit, Mannheim 29. Oktober 2o15 Am Donnerstag, den 29.  Oktober 2015, eröffnete Herr Prof. Dr. Dr. Banaschewski, ärztlicher Direktor der KJP, feierlich die Ausstellung Junge Kunst im Zentralinstitut für Seelische Gesundheit in Mannheim. Neben Ärzten, Psychologen, Pädagogen, und Freunden, waren vor allem auch… Read more →

Abschied im Wespinstift

Kinder- und Jugendhilfezentrum Wespinstift, Mannheim 2009 – 2015 Nach mehr als 6 Jahren als Therapeutischer Fachdienst im Kinder- und Jugendhilfezentrum Wespinstift war es gestern Zeit Abschied zu nehmen. Für meine Kinder gab es selbstgezeichnete Andenken. Für mich gab es jede Menge schöne Worte, ein wunderbares Abschiedsalbum, selbstgemalte Abschiedsbilder der Kinder, wilde Umarmungen und auch ein paar Tränen. Danke an meine… Read more →