kunsttherapie studieren

Ich werde regelmäßig zwei Dinge gefragt: ob ich empfehlen kann Kunsttherapie zu studieren und wo man man Kunstherapie studieren kann. Die erste Frage ist leicht zu beantworten: Ja. Kunsttherapie ist super und ich würde mich wieder dafür entscheiden. Der zweiten Frage widmet sich dieser Blogpost zu Hochschulen mit Kunsttherapiestudiengängen in Deutschland.

Pinsel und Rührbesen mit Farbspuren auf Atelierboden

kunsttherapie ist nicht gleich kunsttherapie

„Kunsttherapeut*in“ ist in Deutschland keine geschützte Berufsbezeichnung wie z.B. Ärztin*Arzt oder Psychotherapeut*in. Entsprechend unterscheiden sich die Qualifikationen hinter dem Titel Kunsttherapeut*in stark. Vom Wochenendworkshop, über eine zeitintensivere Ausbildung bis zum Studium auf Bachelor- und Masterniveau, alles heißt Kunsttherapie. Deshalb unbedingt genau hinschauen: Ein mehrjähriges Studium bietet natürlich deutlich tiefgreifenderes Wissen als ein Wochenendworkshop. Das ist insbesondere wichtig, da ihr als Kunsttherapeut*in therapeutisch und künstlerisch mit (vulnerablen) Menschen arbeitet. Um diese Arbeit verantwortungsvoll zu gestalten – sowohl für eure Klient*innen als auch euch selbst – braucht ihr fundierte Kenntnisse und eine professionelle Berufsausbildung.

ausbildung oder studium?

Wenn ihr bereits einen Hochschulabschluss in einem mit der Kunsttherapie verwandten Fach (z.B. Kunstpädagogik) habt, kann unter Umständen eine fundierte Weiterbildung eine gute Möglichkeit sein. Generell würde ich aber ein Studium der Kunsttherapie einer Ausbildung vorziehen. Zum einen, da dieses eine mehrjährige intensive Auseinandersetzung bietet. Zum anderen, da sich unsere Disziplin zunehmend akademisiert. So sind die Berufsaussichten mit einem Studienabschluss deutlich besser als mit einer Zusatzausbildung.

welches hochschule passt zu mir?

In Deutschland gibt es mehrere Hochschulen, die ein Kunsttherapiestudium anbieten – mit unterschiedlichen Eingangsvoraussetzungen und inhaltlichen Schwerpunkten. Die meisten davon sind Vollzeitstudiengänge. Einige Hochschulen bieten auch die Möglichkeit eines berufsbegleitenden Teilzeitstudiums an.

Ich selbst habe 2003 – 2008 an der Hochschule für Kunsttherapie (heute: Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen) studiert und bin seit 2016 Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Hochschule für Künste im Sozialen, Ottersberg. Beide Hochschulen mag ich sehr gerne und kann sie fachlich nur empfehlen. Unsere Community ist aber überschaubar, so dass ich auch den anderen unten genannten Hochschulen Kontakt habe oder dort selbst lehre.

Zur Entscheidung, welcher Studiengang der richtige für euch ist, macht euch selbst ein Bild. Ihr wisst am besten, was zu euch passt. Nachdem ihr euch auf den Webseiten informiert habt, setzt euch am besten mit den Institutionen in Verbindung und macht euch digital, telefonisch oder vor Ort ein Bild. Hochschulen bieten vielfältige Angebote, um einen Einblick zu bekommen. Bei uns an der Hochschule für Künste im Sozialen, Ottersberg gibt es beispielsweise:

  • Tag der offenen Tür
    nächster Termin im November 2020
  • Hospitationstag
    Offene Klassen und Seminare
    nächster Termin 25. Juni 2020 (digital)
  • Studienberatung
    kostenfrei
    allgemeine Studienberatung und Beratung zum Bewerbungsverfahren
    studentische Studienberatung
    Studienberatung für ausländische Studierende
  • Mappenkurs
    in der aktuellen Situation um Corona ist der Mappenkurs übrigens online und kostenlos
  • Kunstsommer
    mit Kunstkursen und Weiterbildungen
Hochschule für Künste im Sozialen, Ottersberg
Mein Arbeitsort: Die Hochschule für Künste im Sozialen, Ottersberg

an welchen hochschulen kann ich kunsttherapie studieren?

Im Folgenden findet ihr eine Liste an Hochschulen, an denen ihr Kunsttherapie studieren könnt. Alle sind Mitglied des Deutschen Fachverbands für Kunst- und Gestaltungstherapie (DFKGT) und/oder der Deutschen Gesellschaft für Künstlerische Therapieformen (DGKT). Die Ausbildungskommissionen dieser Berufsverbände sichern und fordern die Einhaltung der jeweiligen verbandlichen Mindest-Standards. Ihr könnt also davon ausgehen, dass es sich um eine qualifizierte kunsttherapeutische Ausbildungsinstitute handelt.

Viel Erfolg bei der Studienbewerbung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.