Ausstellung Junge Kunst

kh2_junge kunst im zi_01 kh2_junge kunst im zi_02 kh2_junge kunst im zi_03 kh2_junge kunst im zi_04Arbeiten aus dem Kunstprojekt der
Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie des Kindes und Jugendalters
Zentralinstitut für Seelische Gesundheit, Mannheim
2. Oktober 2o15 – 25. Mai 2o16

Ausstellung

geöffnet Montag bis Freitag 7.3o-16.oo Uhr
Caféteria des Zentralinstituts für Seelische Gesundheit
J5, 68159 Mannheim

Vernissage

Donnerstag, den 29.10.2015, 14 Uhr

Ganz herzlich laden wir Sie zu unserer Vernissage ein. Die Künstler werden selbst anwesend sein und freuen sich auf Ihr Kommen.

Das Projekt

Kinder und Jugendliche als Künstler: In zwei Gruppen mit unterschiedlicher Themensetzung waren alle Teilnehmer vier Tage lang selbst künstlerisch tätig. Unter professioneller Anleitung wurden eigene Themen umgesetzt und das persönliche bildnerische Repertoire weiterentwickelt. Unterschiedliche bildnerische Materialien kamen dabei zum Einsatz – darunter Blei- und Aquarellbuntstifte, Ölkreiden, Aquarellfarbe, Tempera und Gouache.

Künstlerische Experimente
(Kinder, 7-11 Jahre)

In der Kindergruppe drehte sich alles um künstlerische Experimente. Neben dem Ausprobieren von Farbmischung und dem Ermischen eines eigenen Farbkreises, gab es jede Menge Raum für freie malerische Arbeit. Aus der Experimentierfreude heraus konnte jedes Kind ein eigenes bildnerisches Thema entwickeln. Das besondere Interesse der Kinder galt dabei der „Wahren Geschichte von allen Farben“.

Zeitgenössische Malerei
(Jugendliche, 13-17 Jahre)

Bei den Jugendlichen ging es kunsttheoretisch zu. Anhand von Bildbetrachtungen wurde die kunsthistorische Entwicklung des 20. Jahrhunderts betrachtet – begonnen beim Realismus über Impressionismus und Expressionismus bis hin zum Abstrakten Expressionismus. Anhand aktueller Künstler und deren Arbeiten lag der Schwerpunkt schließlich auf zeitgenössischer Malerei. Inspiriert von dieser konnte sich jeder Teilnehmer der eigenen freien malerischen Arbeit widmen.

Kunsttherapie

Kunst lässt verschiedene Sichtweisen zu. Sie ist vielfältig, bringt Freude ins Leben und eröffnet neue Sichtweisen. Kunsttherapie ist eine Arbeitsweise, die sich ganz in diesem Medium der bildenden Kunst bewegt. Gedanken, Gefühle, Problematiken und Situatio­nen können im künstlerischen Schaf­fen Ausdruck finden, wodurch sich ihnen auf konstruktive Weise ge­nähert werden kann. Sie lädt zum spielerischen Umgang mit dem Medium Kunst und dem eigenen Inneren ein. Sie bietet Anregung zu neuen, kreativen und lösungsorientierten Denk- und Handlungsweisen und fördert die Persönlichkeitsentwicklung. Eine prozessorientierte Arbeitsweise geht dabei auf den individuellen künstlerischen und therapeutischen Prozess des Einzelnen ein.

Flyer

kh2_junge kunst_flyer_seite1 kh2_junge kunst_flyer_seite2

Ansprechpartner

Kerstin Schoch
Künstlerin
Dipl.-Kunsttherapeutin (FH)
Psychologin (B.Sc.)
mail@kunsthochzwei.com

Dr. med. Yvonne Grimmer
yvonne.grimmer@zi-mannheim.de

Dr. med. Sandra Gerstner
sandra.gerstner@zi-mannheim.de

Zentralinstitut für Seelische Gesundheit –
Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie des Kindes und Jugendalters
J5, 68159 Mannheim
www.zi-mannheim.de

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *