Monthly Archives: April 2016

(Con)Temporary in Hamburg

Drei temporäre Ausstellungen im Museum für Kunst- und Gewerbe Hamburg In der Hauptstadt zu wohnen bietet ganz neue Möglichkeiten. Noch im schönen Süden lebend, war Hamburg eine kleine Weltreise entfernt. Und nun: Einmal in den Zug gesetzt, ein wenig die Landschaft vorbeihuschen lassen um zweieinhalb Stunden später schon in Hamburg zu stehen. Bei dem wildem Aprilwetter der letzten Tage erinnert… Read more →

Gebrauchsanweisung für Kunst

Moderne und zeitgenössische Kunst verstehen in 5 Schritten Ihr mögt Kunst, wisst aber manchmal nicht, wie das Ganze anpacken? Damit seid ihr nicht allein. Dieser Artikel gibt euch das nötige Handwerkszeug, um auch mit auf den ersten Blick unverständlicher Kunst klar zu kommen. Dazu braucht ihr nicht unbedingt einen Magister in Kunstgeschichte. Eine gute Herangehensweise ist die halbe Miete. Kunst… Read more →

Schönheit der Syntax

Code + Poetry o8. April – 4. Juni 2o16 DAM Gallery, Berlin Oft sitze ich vor der Syntax des Statistikprogramms, durchkämme den Dschungel der Zahlen und Buchstaben und hoffe auf ein Ergebnis, das Sinn ergibt. Dass Kodierungen auch einen ästhetischen Sinn ergeben können, zeigt nun die DAM Gallery mit ihrer aktuellen Ausstellung Code + Poetry. Digitale Kunst Herzstück Digitaler Kunst… Read more →