Monthly Archives: January 2016

Bitte eintreten

Mein neues Atelier / Praxisraum Bergmannstraße 31, Berlin-Kreuzberg Es ist soweit. Nach vier Wochen schrauben, hämmern, basteln und räumen ist nun endlich mein Atelier / Praxisraum in Kreuzberg komplett und erwartet seine künstlerische Einweihung. Hier ist Raum für Einzelkunsttherapie, Kleinstgruppen sowie meine eigene künstlerische Arbeit. Außerdem hier: Die Zentrale für Konzeption und Vorbereitung von Lehraufträgen, Projekten und allerhand neuer Ideen. Wie… Read more →

Bald schon

Ganz im Sinne Picassos sind meine Vorbereitungen in Kreuzberg im vollen Gange. Wenn ein Mann sich nicht auf seine Chance vorbereitet hat, macht ihn sie nur lächerlich. Pablo Picasso Die viereinhalb Meter Malwände sind seit dieser Woche gehängt. Das macht insgesamt sieben Quadratmeter pure Malfläche, auf der künstlerisch gearbeitet werden darf. Wer in diesen Genuss kommen wird? Einzeltherapien, künstlerische und… Read more →

Was Botticelli mit Selfies zu tun hat

The Botticelli Renaissance 1445 – 2015 24. September 2o15 – 24. Januar 2o16 Gemäldegalerie, Berlin Botticelli stand schon seit längerem auf meiner dringenden To-do-Liste. Aufsehen erregte die Gemäldegalerie für diese Ausstellung schließlich bereits mit ihrer – für etablierte Museen eher unüblichen – Videokampagne. Aufsehen bei unserem Besuch erregte hingegen die lange Schlange an der Kasse, Wartezeit 45 Minuten. Zugegebenermaßen ist… Read more →

…aber ich bin wunderschön!

Vernissage 12. Januar 2o16, 15.15 Uhr Hochschule Mannheim, Fakultät für Sozialwesen Eine studentische Vernissage mit 13 außergewöhnlichen Portraits, die tief blicken lassen. Dazu gibt es eine Projektvorstellung, Musikeinlagen einer Projektteilnehmerin sowie Gespräche. Und das alles bei uns an der Fakultät für Sozialwesen der Hochschule Mannheim. Es beigeistert mich immer wieder auf’s Neue, was unsere Studierenden auf die Beine stellen können. Read more →

Willkommen in einem neuen Jahr voller Wunder!

Es gibt kein Wunder für den, der sich nicht wundern kann. Marie Freifrau von Ebner-Eschenbach Seit 1. Januar bin ich nun offiziell und ausschließlich Freiberuflerin.  Mein Atelier- und Praxisraum in Kreuzberg nimmt Formen an, der neue Flyer steht und neue Projekte stehen ins Haus. Ein gutes Gefühl. Möge dieses Jahr viele Wunder und  eine Vielzahl guter Dinge bringen. Read more →